Reiki ist für mich als Christ eine Form, in der Gott zu uns Menschen seinen Heiligen Geist sendet.
Wenn man auch in christlichen oder speziell katholischen Kreisen diese nicht mit unserem Glauben in Verbindung bringt,
konnte mir leider kein christlicher Lehrer die Nähe so nahe bringen, wie die Philosophie des Reiki.
Und das ist Reiki für mich ... eine Lebensphilosophie, die die Verbundenheit mit Allen-was-ist deutlich macht, keine Religion.

 

 

Reiki *)

Neben der normalen Aufnahme von Energie, die wir alle zum Leben brauchen,
wie Essen, Trinken oder Atmen, gibt es weitere Möglichkeiten,
zusätzliche Lebensenergien aufzunehmen. Eine davon ist Reiki.

Reiki ist das japanische Wort für „Universelle (rei-) Lebensenergie ( ki)“.
Reiki ist bestrebt, den physischen Körper und die Seele in Einklang zu bringen.

Reiki ist keine Religion und für mich persönlich ist es ein Weg zu Gott zu finden.
Es hilft, das Körperbewusstsein sowie das Selbstbewusstsein zu stärken.

 

Reiki ist andererseits eine äußerst angenehme,
ganzheitliche Heil- oder E
ntspannungsmethode, u.a.

 -  zur Aktivierung der körpereigenen Abwehr

 -  zur Tiefenentspannung

 -  zur Stärkung der Vitalität

 -  zur Ergänzung und Unterstützung medizinischer Behandlungen etc.

 

Reiki entspricht z.B.

dem Chi der Chinesen

dem Licht oder Heiligen Geist der Christen

dem Prana der Hindus ……

 Jeder, der Reiki regelmäßig praktiziert,
wird bald eine tiefere Verbindung zu sich und seiner Lebensenergie,
zu den Menschen und der Natur an sich,
und - wie es in meinem Falle war - zu GOTT aufbauen.

 

 REIKI-REGELN: 

Gerade heute sei nicht ärgerlich.

Gerade heute sorge dich nicht.

Ehre die Eltern und die Älteren (sowie alles Leben)

Verdiene dein Brot ehrlich.

Sei dankbar für die vielen Segnungen.

 

 

*) Diese Behandlungen ersetzen nicht den Arzt oder Psychologen

 

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld